Informationen zum Babyshooting

Eure kleinen Wunder sind etwas ganz Besonderes. Daher verdienen sie auch besondere Aufmerksamkeit beim Fotografieren. Ich möchte euch erklären, was es bei einem Babyshooting zu beachten gibt, wie ich arbeite und wie der Ablauf eines Shootings ist. Im Folgenden werden daher einige eurer Fragen beantwortet.


Wie alt sollten die Neugeborenen sein?

Die beste Zeit für ein Neugeborenenfotoshooting sind die ersten 14 Tage nach der Geburt. Euer kleines Wunder ist noch ganz schläfrig nach der anstregenden Geburt und den vielen neuen Eindrücken. Diese Zeit eignet sich perfekt für ausgefallene Babyfotos. Als Mutter weiß ich, was die Kleinen gern haben und wie man sie anfasst, damit sie sich wohl fühlen und sich ganz dem Shooting hingeben. Meistens schlafen die Kleinen dabei ein und können in ihren ersten Tagen schon wahnsinnig zauberhaft sein.




Als Babyfotograf komme ich zu euch nach Hause!

Ihr seid vielleicht von der anstrengende Geburt noch etwas müde und für die Kleinen sind die ersten Tage voller Eindrücke. Ihr müsst nun zuerst einmal den Alltag meistern und euch vielen neuen Herausforderungen stellen. Ich möchte euch keine weitere Hürde aufbauen, in dem ihr zu mir kommen müsst. Deswegen besuche ich euch, für das Fotoshooting, zu Hause, in eurer gewohnten Umgebung. Ihr und euer Kind fühlt euch wohl und kennt euch aus. Dabei kann ich viel entspannter meine Arbeit machen und euer kleines Wunder ins rechte Licht rücken. So habt ihr möglichst wenig Aufwand und Stress und erhaltet trotzdem wundervolle Babyfotos von eurem Nachwuchs. Alle benötigten Accessoires, wie Decken, Körbchen, Mützen und vieles mehr, bringe ich zu euch nach Hause mit.


Wie geht es nach dem Babyshooting weiter?

Während ihr nach dem Shooting viel knuddelt, denn euer Wunder hat sich bestimmt richtig gut und euch natürlich mächtig stolz gemacht, werde ich die Bilder nach unserem Fototermin sichten. In einem Onlineportal stelle ich euch die Bilder zur Auswahl, zur Verfügung. Natürlich ist alles passwortgeschützt, so dass nur ihr Zugriff auf eure Babyfotos habt. Ihr wählt dann eure Lieblingsbilder aus der Galerie aus und bestellt diese bei mir. Im Anschluss werden die Bilder von mir bearbeitet. Nach der Bearbeitung packe ich euch ein kleines Päckchen, bestehend aus einer individuell bedruckten Foto-CD sowie euren wundervollen Babyfotos als edle Fotoabzüge. Dies schicke ich euch bequem per Post zu.

Was ist nun zu tun?

Zunächst einmal solltet ihr euch weitere meiner Arbeiten anschauen. Gefallen euch meine Bilder, dann wollt ihr sicher noch mehr zu mir oder den Preisen für ein Babyshooting erfahren. Zu guter Letzt nehmt ihr dann Kontakt zu mir auf. Ich melde mich bei euch und wir vereinbaren einen Babyshootingtermin.

Ich freue mich auf euch!


Fotogalerien des Babyfotograf Rostock